Presseankündigung Fotoreise Föhr, vom 19.-22.April 2018

Fotoreise mit Petra Hoppe und Jörg Schmidt

Föhr, die nach Sylt zweigrößte Nordfriesische Insel. Kilometerlange weiße Sandstrände, wunderschöne grüne Natur, mildes, vom Golfstrom begünstigtes Seeklima und jede Menge friesische Traditionen, das alles zusammen mit dem beeindruckenden Nordsee-Licht macht die Insel zu etwas ganz Besonderem für Natur und Landschaftsfotografen.

Im April, wenn das gesamte Leben zurückkommt, die Natur sprießt, Vögel in riesigen Schwärmen das Wattenmeer und die beeindruckenden Salzwiesen im Küstenbereich bevölkern, ist diese Insel ganz besonders reizvoll.

Die beiden Dozenten fahren seit Jahren immer wieder auf die Insel und haben 2016 die „Föhrer Tage der Fotografie“ ins Leben gerufen. In diesem Rahmen organisieren Sie eine Fotoreise um anderen Fotografen diese ganz besondere Insel zu zeigen und sie mit ihnen zu erkunden. Dazu gibt es einige Highlights, die man als „normaler“ Tourist ohne viel Ortskenntnis nicht mitbekommt. Dies ist nur durch ihr inzwischen großes Netzwerk auf der Insel möglich. Selbstverständlich gehen sie während dieser 4 intensiven Tage auch auf alle fotografischen Fragen ein und stehen mit Rat und Tat beiseite.

Als Zusatzprogramm sind ein Rundflug über die einzigartige Inselwelt Nordfrieslands, so wie ein Anschluss Tag auf der Hallig Langeness möglich.

Reisepreis 690,- EUR, inklusive Übernachtung/Frühstück, ohne Zusatzprogramm

Schreiben Sie einen Kommentar